Judolandesverband beim Sportsymposium 2019

Der Judolandesverband Vorarlberg war beim diesjährigen Sportsymposium am Schwarzenberg im Bregenzerwald am 26. & 27. April 2019 stark vertreten.

Bereits das zweite Mal fand das Vorarlberger Sportsymposium statt, welches ab diesem Jahr Sportsymposium Bodensee genannt wird. Dieses Jahr ging es rund um das Thema Coaching und Selbstentwicklung als Trainer. Das Team des Judolandesverbandes durfte spannende Vorträge von Referenten wie Sibylle Reiter, Dipl.-Bw Christina Geiger, Dr. Stephan Berchtold und vielen weiteren genießen. Das Highlight der Veranstaltung sollte doch der Vortrag von dem ehemaligen professionellen Eishockey Spieler & Coach Ralph Krueger bleiben. Somit konnten viele interessante Eindrücke mitgenommen werden.

 

Über 130 TeilnehmerInnen

Mit über 130 Teilnehmer und Teilnehmerinnen war das Vorarlberger Sportsymposium 2019  stark besetzt und zeigt einen Zugewinn im Vergleich zum Vorjahr. Vom Judolandesverband Vorarlberg waren 8 Teilnehmer dabei.

 

Der Judolandesverband bedankt sich für die tolle Veranstaltung und freut sich auf das nächste Jahr.